Diamantschmuck

Breuning Ringe 41062020
-12%
bisheriger Preis 599,00 EUR
Jetzt nur 527,12 EUR
 
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Stückpreis:
 
Breuning Ringe 41062110
-12%
bisheriger Preis 419,00 EUR
Jetzt nur 368,72 EUR
 
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Stückpreis:
 
Breuning Ringe 41062110
-12%
bisheriger Preis 419,00 EUR
Jetzt nur 368,72 EUR
 
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Stückpreis:
 
Breuning Ringe  41062110
-12%
bisheriger Preis 419,00 EUR
Jetzt nur 368,72 EUR
 
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Stückpreis:
 
Breuning Ringe 41061610
-12%
bisheriger Preis 619,00 EUR
Jetzt nur 544,72 EUR
 
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Stückpreis:
 
Breuning Ringe 41061620
-12%
bisheriger Preis 569,00 EUR
Jetzt nur 500,72 EUR
 
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Stückpreis:
 
Breuning Ringe 41061540
-12%
bisheriger Preis 1.279,00 EUR
Jetzt nur 1.125,52 EUR
 
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Stückpreis:
 
Breuning Ringe  41061660
-12%
bisheriger Preis 1.049,00 EUR
Jetzt nur 923,12 EUR
 
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Stückpreis:
 
Breuning Ringe 41061370
-12%
bisheriger Preis 1.259,00 EUR
Jetzt nur 1.107,92 EUR
 
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Stückpreis:
 
Breuning Ringe  41061260
-12%
bisheriger Preis 2.859,00 EUR
Jetzt nur 2.515,92 EUR
 
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Stückpreis:
 
Breuning Ringe 41061250
-12%
bisheriger Preis 2.699,00 EUR
Jetzt nur 2.375,12 EUR
 
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Stückpreis:
 
Breuning Ringe 41061430
-12%
bisheriger Preis 1.029,00 EUR
Jetzt nur 905,52 EUR
 
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Stückpreis:
 
Breuning Ringe 41061550
-12%
bisheriger Preis 1.509,00 EUR
Jetzt nur 1.327,92 EUR
 
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Stückpreis:
 
Breuning Ringe 41061450
-12%
bisheriger Preis 1.159,00 EUR
Jetzt nur 1.019,92 EUR
 
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Stückpreis:
 
Breuning Ringe 41060870
-12%
bisheriger Preis 879,00 EUR
Jetzt nur 773,52 EUR
 
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Stückpreis:
 
Breuning Ringe 41060900
-12%
bisheriger Preis 699,00 EUR
Jetzt nur 615,12 EUR
 
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Stückpreis:
 
Zeige 1 bis 40 (von insgesamt 122 Artikeln)

Funkelnder Diamantschmuck von Juwelier Gabriel in Berlin

Der funkelnde Diamant ist einer der schönsten und beliebtesten Schmucksteine überhaupt. Zwar ist der Edelstein nahezu durchsichtig. Doch durch seinen besonderen Schliff fängt der Stein das Umgebungslicht ein. So erhält er durch zahlreicher Lichtreflexionen sein einzigartiges Funkeln, welches in der Fachsprache als das ‘Feuer des Diamanten’ bezeichnet wird. Wegen diesem zauberhaften Diamanten-Feuer genießt Diamantschmuck höchste Beliebtheit. Juwelier Gabriel hält für seine Kundinnen und Kunden im Juweliergeschäft in Berlin-Steglitz wunderschönen Schmuck mit Diamanten bereit. Auch in unserem Schmuck Online Shop können Sie einen hochkarätigen Diamantring oder funkelnde Diamant Ohrringe kaufen.

Diamantschmuck kaufen - bei Juwelier Gabriel in Berlin & online

Juwelier Gabriel ist Ihr Fachgeschäft, wenn Sie Schmuck mit Diamanten kaufen möchten. Sowohl in unserem Onlineshop, als auch in unserem Berliner Juweliergeschäft Juwelier Gabriel in Berlin-Steglitz können Sie hochwertigen Diamantschmuck kaufen. Hier eine kleine Auswahl verschiedener Schmuckstücke: Wir führen Diamantohrringe sowie Diamantringe aus Weißgold und Gelbgold sowie traumhaft schönen Schmuck mit Brillanten. Aber bei uns können Sie nicht nur fazinierenden Diamantschmuck kaufen. Gerne fertigen wir nach Ihren Wünschen individuellen Diamantschmuck - vom Diamantring über Diamantohrringe bis hin zu Halskette, Collier oder Schmuckanhänger mit Diamanten.

Warum sind Diamanten so teuer?

Diamantschmuck ist überaus kostbar. Ist das Schmuckstück mit einem sehr hochwertigen Diamant oder Brillant besetzt, kann ein Diamantring, ein Diamantcollier oder Diamantohrringe ein kleines Vermögen kosten. Warum Schmuck mit Diamanten so kostspielig ist, liegt vornehmlich in der Seltenheit sowie dem langen Entstehungsprozess der wertvollen Edelsteine begründet. Aber auch der kunstvolle Diamantenschliff sowie die Perfektion, mit welcher Diamantschmuck gefertigt wird, wirkt sich auf den Preis für Diamant-Schmuckstücke aus. Rein nüchtern betrachtet handelt es sich bei natürlichen Diamanten um Kohlenstoff, der unterhalb der Erdoberfläche in einer Tiefe von mindestens 150 km über mehrere Millionen oder sogar Milliarden Jahre entsteht. Damit der Kohlenstoff in einen Diamant verwandelt wird, muss er im flüssigen Gestein perfekten Einflüssen von Druck und Hitze ausgesetzt sein. Bei Vulkanausbrüchen werden die rohen Diamanten durch die Fließbewegung der Magmaströme aus dem Inneren der Erde an die Oberfläche transportiert.

Was ist der Unterschied zwischen Diamanten und Brillanten?

Werden durch den Vulkanausbruch Diamanten an die Erdoberfläche transportiert, sehen die noch ungeschliffenen Rohdiamanten wie unscheinbare Steine aus. Erst durch den sogenannten Diamantschliff erhält der Diamant seine charakteristische Form, offenbart seine faszinierend schöne Transparenz und sein strahlendes Feuer. Beim Diamanten schleifen bestimmt der erfahrene Diamanetenschleifer, welchen Schliff er anwendet, um dem Edelstein seine Schönheit zu entlocken. Je nachdem, welche Größe und Form der Rohdiamant in seinem ursprünglichen Zustand besitzt, entscheidet der Diamantenschleifer mit seinem geübten Auge, welche Schliffform (Cut) den Edelstein am schönsten zum Funkeln bringt. Während dem Schleifen des Rohdiamanten werden Facetten geschliffen, die in einem bestimmten Winkeln zueinander stehen. Dabei unterscheiden sich je nach Cut Anzahl der Facetten sowie die Winkel, in denen die Facetten zueinander angeordnet sind. Ob es sich bei dem geschliffenen Edelstein um einen Diamant oder Brillant handelt, hängt davon ab, wie viele Facetten der Edelstein nach dem Schliff hat. Besitzt er mindestens 56 Facetten, ist es ein Brillant. Bei Diamanten und Brillanten handelt es sich somit zwar um den gleichen Ausgangsstein. Doch der Unterschied zeigt sich in der Anzahl der Facetten, der Form und dem Feuer. Je mehr Facetten der Edelstein hat, desto mehr Lichtbrechung findet statt und umso imposanter ist das Feuer des Edelsteins. Da der Brillantschliff im Gegensatz zum Diamantschliff dem Edelsteinschleifer noch weitaus mehr Erfahrung, Können und handwerkliches Geschick abverlangt, entlockt er dem Stein ein noch faszinierenderes Feuer, weshalb Brillanten teurer sind als Diamanten.

Wonach richtet sich der Preis von Diamantschmuck?

Möchten Sie Diamant Ohrringe oder einen Diamantring kaufen, variiert der Preis für Schmuck mit Diamanten gravierend. Kreativität des Goldschmieds, Materialwert, hauptsächlich aber Größe und Qualität der Diamanten bestimmen den Wert von Diamantschmuck.

Was bedeutet 4 C Diamanten?

Geschliffene Diamanten werden bewertet, um ihren Diamantenpreis festlegen zu können. In diesem Zusammenhang ist immer die Rede von ‘4 C’:

Carat (Gewicht)

Karat (Abkürzung ct) ist die Bezeichnung für das Gewicht von Diamanten und Brillanten. Dabei entspricht das Gewicht von 0,2 Gramm einem Karat.

Color (Farbe)

Obwohl man beim Betrachten von Diamantschmuck meist einen farblosen Stein sieht, unterscheiden sich Edelsteine in ihrer Farbe, die von Gelb und Rot über Grün, Blau, Braun bis hin zu Schwarz reichen kann. Besonders reine und weiße Diamanten sind die wertvollsten. Jedoch sind Farbdiamanten mit außergewöhnlicher Färbung sehr selten und daher besonders kostbar, wie etwa bei diesem Diamantring aus 750er Rotgold mit braunen Diamanten besetzt.

Clarity (Reinheit)

Die Reinheit beschreibt Umfang und Sichtbarkeit der Einschlüsse. Enthält der Stein vom Diamantschmuck keine sichtbaren Einschlüsse, handelt es sich um lupenreine Diamanten in der höchsten Qualität. Lupenreiner Diamantschmuck ist deshalb äußert beliebt bei Damen.

Cut (Schliffqualität)

Hat der Edelsteinschleifer dem Rohdiamanten den perfekten Schliff verliehen, um dem Stein sein schönstes Feuer zu entlocken, erhält der Diamant die Bewertung ‘Sehr gut’. Die Qualität des Cuts hat vier Stufen von ‘Sehr gut’ (very good) bis ‘Gering ‘ (poor).

Diamantschmuck kaufen - auf die Fassung kommt es an

Neben Steingröße, Karat, Qualität und Schliff gibt es noch einen weiteren Faktor, der sich auf Wert und Schönheit von Diamantschmuck auswirkt: die Fassung! Diese muss zwar solide gearbeitet sein, damit der Diamant nicht aus dem Schmuckstück fällt. Doch gleichzeitig muss die Fassung so filigran wie möglich gearbeitet sein, damit sie die Lichtbrechung von Diamanten perfekt zulässt. Nur, wenn die Facetten das Licht auffangen, brechen sich durch den Cut die Lichtstrahlen, die das Feuer im Diamanten entfachen.

Welche Diamantfassungen gibt es?

Es gibt eine Vielzahl unterschiedlicher Fassungen, die für den perfekten Lichteinfall sorgen. Mit welcher Methode der Stein eingefasst wird, hängt zum Beispiel von der Steingröße, vor allem jedoch von der Art des Schmuckstücks ab. Dies sind die wichtigsten Fassungen für Diamanten:
  • Spannfassung
  • Krappenfassung
  • Zargenfassung
  • Kathedralenfassung
  • Pavéfassung
  • Kanalfassung

Diamantring mit Krappenfassung

Der Diamantring ist einer der schönsten Ringe überhaupt. Schlicht, elegant, kostbar, edel. Bei diesem Ring, der auch als Verlobungsring getragen wird, halten zwischen 3 bis 10 Krappen aus Edelmetall den Diamant oder Brillant auf der Ringschiene fest. Dadurch thront der Stein oben auf der Ringschiene. Da die Krappen nur ganz wenig vom Stein verdecken, kann der Diamant besonders viel Licht reflektieren. Ein solcher Diamantring zur Verlobung ist ein magischer Eyecatcher.

Spannring mit Diamant

Beim Spannring wird die Ringschiene aufgebrochen und in diese Öffnung der Edelstein eingespannt. So kann dieser das Licht optimal einfangen und dem Diamanten Feuer verleihen. Sehen Sie sich diesen wunderschönen Diamantring aus Gold an.

Diamantring mit Zargenfassung

Bei der Herstellung dieser Ringvariante wird der untere Teil des Steins mit einem Metallband umschlossen. Diese Fassung hält den Stein besonders zuverlässig, schützt ihn gleichzeitig besonders gut vor Beschädigung. Hier finden Sie einen schönen Solitär Diamantring mit Zargenfassung.

Die besten Fassungen für Diamant Ohrringe

Damit Diamanten Ohrringe zum Leuchten bringen, bietet sich insbesondere die Krappenfassung an. Vor allem Ohrstecker mit Diamant kommen schön zur Geltung, wenn der Stein mit Krappen gefasst wurde. Ohrhänger mit Diamanten werden indes meist mit Zarge gestaltet. So fällt das Licht von vorne und von hinten in den Stein und setzt den Diamantschmuck zauberhaft in Szene.