Schmuck mit keltischen Symbolen

Schmuck mit keltischen Symbolen
Zeichen Sie Ihr Gefühle deutlich

Keltischer Schmuck erfreut sich einer großen Nachfrage, kein Wunder, denn die Geschichte der Kelten war schon immer mit allerlei Mythen und Geschichten verbunden. Die keltischen Symbole und Muster haben eine ganz eigene Bedeutung, dank deren Hilfe Sie mit Ihrem Schmuck individuelle Aussagen treffen können. Keltischer Schmuck kann in den verschiedensten Ausführungen aus den unterschiedlichsten Edelmetallen gekauft werden. Sagen Sie Ihrem Schatz zum Beispiel mit einem keltischen Verlobungsring, dass Sie ihn lieben. Natürlich können Sie keltischen Schmuck auch in form von Halsketten, Ringen oder gar Ohrschmuck kaufen.

Keltischer Schmuck – welche Symbole gibt es

  1. Das keltische Herz, das Symbol der Liebe

Das keltische Herz steht für Liebe und Zusammengehörigkeit. Das keltische Herz wird durchzogen von Linien, die das Liebesband symbolisieren sollen, das zwei Liebende umgibt. Des Weiteren sollen die Linien im keltischen Herz garantieren, dass das Paar für immer zusammenbleibt. Zusätzlich soll der keltische Anhänger dabei helfen, dass das Liebespaar gemeinsame Widrigkeiten im Leben gut überstehen kann.


  1. Der Hammer – dieses keltische Symbol wird Sie vor Ungerechtigkeit und dem Bösen schützen

Thors Hammer wird oft als Kettenanhänger oder als Ohrstecker getragen. Dieses keltische Symbol ist etwas ganz Besonderes, da es vor Ungerechtigkeit und dem Bösen bewahren soll. Der keltische Hammer gilt als Schutzzeichen, dass dem Träger die nötige Kraft verleihen soll, um alle Hindernisse zu überwinden. In der Vergangenheit wurde der keltische Hammer vor allem von Ehepaaren getragen, da er für eine unzerstörbare Bindung steht. Eine Bindung die selbst den Tod überdauert.


  1. Das keltische Dreieck – Die Verbindung von Seele, Geist und Körper

Das keltische Dreieck wird vor allem von Frauen gerne als Schmuck getragen. Es ist ein Symbol für die Verbindung von Seele, Geist und Körper, daher ist das Dreieck das passende Schmuckstück für Menschen, die sich nach einer harmonischen Einheit sehnen. Des Weiteren wird diesem keltischen Symbol nachgesagt, dass es den Träger oder die Trägerin vor Depressionen bewahrt und Unternehmenslust, wie auch Lebensfreude anregen soll.


  1. Der keltische Dreiecksknoten – Behalten Sie Ihre Visionen immer im Auge

Der keltische Dreiecksknoten steht für Geisteskraft und Intuition. Er soll der Trägerin dabei helfen, ihren Geist zu stärken und ihr Bewusstsein zu erweitern.


  1. Mitso Domo – das Schicksalsrad

Das Mitso Domo ist das keltische Rad des Schicksals. Es dreht sich unermüdlich und sorgt immer wieder für Veränderungen. Dem Mitso Domo wird nachgesagt, dass es vor Unglücken und Schicksalsschlägen bewahren soll.


  1. Die Triskel – das keltische Sonnenrad

Die Triskele steht für das ewige Leben und geistige Weiterentwicklung. Das keltische Symbol als Schmuck getragen soll Antriebsschwäche bekämpfen und die Selbstheilungskräfte des Menschen aktivieren.


  1. Das keltische Kreuz – die Verbindung der geistigen und der realen Welt

Das keltische Kreuz ist symbolisiert die Verbindung zwischen der himmlischen und der irdischen Welt. Das Kreuz wird von einem Kreis umschlungen, der ein Symbol für die Sonne ist.


Es gibt noch viele weitere keltische Symbole, die von Sie und Ihm als Schmuck getragen werden. Dazu gehört zum Beispiel die Spirale, die doppelte Spirale, die zweifach zentrierte Spiral, der Mond oder das Rad des Seins.