Mehrfarbig


 

Im Laufe der letzten Jahrzehnte nahm die Nachfrage nach mehrfarbigen Ringen immer mehr zu. Durch unterschiedliche Verfahrenstechniken bei der Herstellung z. B. durch Inlays, Sintern, oder Mokume Gane stehen vielfältige Angebote hinsichtlich der Farbgestaltung zur Auswahl. In jedem Fall handelt es sich aber um eine Verbindung verschiedener Legierungen.

Neben der Mehrfarbigkeit durch die Legierungen besteht noch die Möglichkeit die Materialien mittels eines Galvanikverfahrens einzufärben. Da dieser Effekt jedoch lediglich oberflächlich ist und auch die Eigenschaften der ursprünglichen materiales nicht beeinflusst, ist dieses Verfahren zwar allgemein für Schmuckstücke geeignet, wird jedoch nicht für Trauringe empfohlen. Mittlerweile ist immerhin  z. B.  jeder zweite verkaufte Trauring mehrfarbig.