Manschettenknöpfe

Der moderne Herrenschmuck


 

Nicht nur Frauen nutzen verschiedene Schmuckstücke, um sich gekonnt in Szene zu setzen, auch Männer greifen hie und da auf verschiedenen Schmuck zurück. Dazu gehören nun mal die Manschettenknöpfe. Manschettenknöpfe sind der Herrenschmuck besonderer, Art, dass an Klasse und zurückhaltender Eleganz kaum zu übertreffen ist. Geht es um Manschettenknöpfe, können diese nach Belieben aus dem verschiedensten Edelmetallen gekauft werden. Ob in Silber, Gold oder schwarzem Palladium in dessen Zentrum ein Edelstein gefasst ist, die Auswahl an Manschettenknöpfen ist wirklich riesig.

Manschettenknöpfe – die Geschichte

Die Geschichte der Manschettenknöpfe begann im 16. Jahrhundert. In dieser Zeit entstanden auch die ersten Hemden. Diese hatten damals gekräuselte Manschetten, die über durch zwei Löcher gezogene Manschettenbänder zusammengehalten wurden. Hierbei handelt es sich sozusagen um die Vorläufer der heutigen Manschettenknöpfe.

Es sollte jedoch bis zur Herrschaft Ludwigs XIV., dem Sonnenkönig dauern, bis die Manschettenknöpfe erst richtig in Mode kamen. Damals kam es auf, dass die Ärmel des Männerhemdes mit Manschettenknöpfen fixiert wurden. Damals war es ein gleich aussehendes Knopfpaar, dass aus farbigen Glas hergestellt wurde. Beide Paare waren jeweils über eine kurze Kette miteinander verbunden.

Zu Beginn des achtzehnten Jahrhunderts sollten die Manschettenknöpfe Ihre Form bekommen, wie man sie heute kennt. Die Glasknöpfe wurden durch aufwendig gestaltete mit Juwelen besetzte Gold-Doppelknöpfe ausgetauscht. Es sollte nicht lange dauern, bis Manschettenknöpfe mit Monogram modern wurden. Sie wollen Manschettenknöpfe kaufen, dann ist unser Schmuck Onlineshop die erste Wahl für Sie. Wir führen eine Vielzahl verschiedener Manschettenknöpfe aus den unterschiedlichsten Edelmetallen in unserem Schmucksortiment.