Eröffnungstanz/ Eröffnungswalzer


 

Bei den Feierlichkeiten nach der Trauung eröffnen irgendwann die Brautleute gemeinsam den Tanz. Traditionell ist der erste Tanz ein Wiener Walzer, der deshalb auch Hochzeitswalzer genannt wird. Beim Hochzeitstanz ist das Brautpaar ganz alleine auf der Tanzfläche. Erst bei den darauffolgenden Tänzen dürfen auch die Hochzeitsgäste oder gar die Eltern von Bräutigam und Braut mittanzen.