Die neue Fischer-Kollektion 2014

Die neue Fischer-Kollektion 2014
Carbon trifft Gold

Carbon ist die Errungenschaft in Sachen Hightech-Werkstoffe und wird in den verschiedensten Bereichen benutzt. Vom Rennsport bis zur Schmuckherstellung, Carbon ist aktuell das Zaubermittel. Die Nachfrage nach diesem Hightech-Werkstoff steigt ständig an, vor allem im Bereich der Schmuck- und Trauringherstellung. Bei Carbon handelt es sich um eine Kunststofffaser, die sich aus zwischen dreitausend und zwölftausend einzelne Fasern zusammensetzt. Das erstaunliche daran ist, das die einzelnen Carbonfasern zehnmal dünner sind als das Haar eines Menschen, dennoch ist Carbon so robust, dass das Material sogar im Rennsport Anwendung findet. Mittlerweile hat sich im Bereich der Schmuckherstellung nicht nur als Modeerscheinung herausgestellt, sondern sich fest als wichtiges Gestaltungsmittel etabliert. Fischer hat das Potenzial von Carbon recht schnell erkannt und mittlerweile die dritte Trauring Kollektion auf den Markt gebracht, die Carbon beinhaltet. Die Kollektion der Pforzheimer Schmuckmanufaktur begeistert durch eine perfekte Kombination von Gegensätzen, denn die Ringe vereinen in sich sehr feine und dennoch robuste Oberflächen. Man kann sagen, Carbon trifft auf Gold und dieser einmalige Farbkontrast macht die Fischer Eheringe zu etwas einmalig Schönem.

Die neue Fisher Carbon Trauring Kollektion – einmalig schöne Ringe

Auffällig an der neuen Fischer Kollektion sind drei Modelle, die durch eine besondere Bearbeitung der Oberflächen sofort ins Auge. Bei Fischer hat die bekannte Ringoberfläche Borke eine ganz neue Bedeutung gewonnen, denn diese Oberfläche kann nach der grobflächigen Fräsung per Hand nicht nur auf unterschiedliche Art und Weise bearbeitet werden. Diese Oberfläche lässt die für einen Ehering typischen Tragespuren verschwinden, da die Kratzer und Tragespuren kaum vom Muster der Oberflächenstruktur zu unterscheiden sind. Durch die Borke-Struktur bekommt der Ring einen ganz individuellen Charakter. Zwar wirkt der Ring äußerst robust, kann aber durch eine beeindruckende Trageeinwirkung punkten. Eines ist sicher, die Einzigartigkeit dieser Ringoberfläche wird das Paar noch lange an den Tag ihrer Eheschließung erinnern.

Aber auch die anderen Modelle der Carbon Fischer Kollektion sind an Schönheit kaum zu übertreffen. Eine strukturierte Verteilung der kleinen Brillanten ergänzt durch feine Linien macht diese Fischer Eheringe zu einem absoluten Unikat. Die besondere Wirkung der Ringe wird unterstrichen durch die spezifische Wicklung der verarbeiteten Carbonfasern. Die Carbon Eheringe von Fischer stehen für eine hundertprozentige Qualität, da die Ringe alle in Handarbeit hergestellt werden. Made in Germany gewinnt bei Fischer wieder seine alte Bedeutung, denn das Unternehmen legt Wert darauf, die Arbeitsplätze ihrer Mitarbeiter am Standort zu erhalten. Zudem verwendet Fischer für die Kreation seiner Ringe nur Recyclinggold.

Das hat nicht nur den Vorteil, dass die Umwelt nicht unnötig belastet wird. Des Weiteren sind die Anschaffungskosten wesentlich günstiger, wodurch die Eheringe von Fischer zu einem unschlagbaren Preis-Leistungs-Verhältnis angeboten werden können. Die für die Ringe verwendeten Diamanten werden nur aus konfliktfreien Quellen bezogen. Die modernen Eheringe der Fischer Carbon Kollektion 2014 können modellabhängig im 750er oder 585er Grau-, Rot- oder Apricotgold umgesetzt werden. Natürlich fehlen auch geschliffene Brillanten als Zierstein nicht. Die Qualität der Edelsteine bewegt sich mindestens bei TW/si.